Lockdown Diary - Teil 6: Über Konflikte und Kommunikation


Ich freue mich total über Euer Interesse an meinem Lockdown Diary! Ich habe schon viele Rückmeldungen bekommen, Anfragen, alte Freunde haben sich wieder gemeldet und es sind neue Kontakte entstanden... Ich habe Anregungen bekommen, worüber ich schreiben könnte und Tipps, wie ich meine Website verbessern könnte. Letzteres steht für mich schon lange auf der Liste, aber seit heute bin ich tatsächlich dabei, die Verbesserungen anzugehen. Ich hab bereits die Ansicht auf dem Smartphone verbessert - nun ist die Kopfzeile schmaler und man kann mehr von der Seite sehen und besser lesen und buchen :-)


Mich motiviert es zudem, Dinge zu unternehmen, zu kochen, zu backen, online Veranstaltungen zu besuchen und Fotos davon zu machen, um dann später von meinen Unternehmungen und Erfahrungen zu berichten. Ich bin nämlich manchmal auch ziemlich faul und gemütlich unterwegs ;-) Es ist also sozusagen eine Win-Win-Situation. Eine Situation, aus welcher beide Seiten einen Vorteil haben.


Das ist auch der bestmögliche Ausgang aus einer Konfliktsituation - eine Lösung zu finden, von der beide Seiten profitieren. Und das ist nicht -wie vielleicht erwartet- der Kompromiss!

Wie bist Du denn so in Konflikten? Ich hab früher Seminare gegeben, zum Beispiel auch in Konfliktmanagement. Ein Seminar fing immer an mit der Frage: Haben Sie Konflikte? Und dann kam die nächste Frage: Mögen Sie Konflikte? Mit dem nächsten Tastendruck waren die 2x Nein bereits grün eingekreist und das entsprach auch zu ca. 95% der Antworten der Teilnehmer.


Ein Konflikt ist aber generell etwas Positives, denn er verrät uns ja etwas über uns selbst und über den anderen. Wenn wir nicht einer Meinung sein sollten, dann ist das theoretisch nicht weiter schlimm, denn wir können uns ja einigen. Können wir das?? Hier liegt meiner Meinung nach der Knackpunkt - und wertschätzende Kommunikation fände ich wichtig als Schulfach. Basieren darauf nicht extrem viele Probleme in unserer Zeit? Was wäre, wenn Menschen einfach wüssten, dass es unterschiedliche Kommunikationstypen gibt und dass Missverständnisse häufig nur daraus entstehen, weil ein Sachverhalt von einer Person auf eine bestimmte Weise dargestellt wird... und von der anderen Person -die eine andere Art der Kommunikation pflegt- wird etwas angenommen, was ursprünglich gar nicht so gemeint war? Als ob auf verschiedenen Kanälen gesendet und empfangen wird...

Da habe ich sehr viel gelernt in der Kommunikation mit Menschen aus anderen Kulturen! Über wertschätzende Kommunikation und die verschiedenen Seiten einer Nachricht spreche ich gerne nochmal an einem anderen Tag; bleiben wir mal beim Konflikt.


Wenn ich einen Konflikt nun vermeide, weil ich Konflikte nicht mag oder denke, dass ich mich nicht gut ausdrücken kann, dann können beide Konfliktparteien nur verlieren. Lose lose. Durch Nachgeben werde ich selbst verlieren und mich auf lange Sicht schlecht fühlen, weil ich mir einrede, dass es schon OK sei. Lose to win. Auch darin habe ich persönlich einige Erfahrung gesammelt! Manchmal war ich schlicht "zu faul", ständig meinen Standpunkt zu behaupten und habe dem Gegenüber nicht klar gemacht, dass mein Einwilligen nicht wirklich meiner Meinung entsprach. Das habe ich später bereut (und mein Vorgehen entsprechend geändert).


Also sind das alles keine guten Alternativen! Die eigene Meinung durchsetzen allerdings auch nicht - das heißt im Fachjargon win to lose, und ihr seht schon, damit verliert der Andere (und ich habe meiner Meinung nach auch nichts gewonnen, denn wahrscheinlich ist der Andere sauer auf mich oder enttäuscht und das spüre ich dann auch). Der Kompromiss vereint Interessen und jeder muss etwas abgeben und bekommt ein bisschen Recht. Besser als nix, aber perfekt ist es noch nicht...


Also, auf zu WIN WIN! Das Fenster ist weder auf noch zu, sondern es gibt ein Intervall, in welchem es geöffnet wird. Vielleicht setzt sich dafür jemand vom Fenster weg und jemand anderes hin. Vielleicht kann ich dann von der anderen Person etwas lernen, zum Beispiel, dass sie frische Luft mag und man findet eine Basis für gemeinsame Spaziergänge. So finden wir immer mehr Wahrheit in unserem Leben und in dem unserer Mitmenschen. Aber DIE "wahre" Wahrheit gibt es nur in der Wissenschaft! Die Mathematik bietet klare Aussagen über Dinge, die unumstößlich wahr sind: 2 und 2 wird immer 4 sein, eine klare, wahre Aussage!


Ob ein Mensch aber Mathe mag oder den Busfahrplan von Idar-Oberstein, das sind Vorlieben, Talente und Meinungen! Ob ich Kälte nicht ausstehen kann oder die Lebkuchen mit den Oblaten aus dem Bioladen liebe, das sind Gefühle und mein persönlicher Geschmack, da kann keiner was dran ändern.


Du bist toll und einzigartig, so wie Du bist. Don´t go for less!

To be continued...

21 Ansichten
Contact

FRANCA HELLWIG

WALDSPIELPLATZ 28

82319 STARNBERG

TELEFON / WHATS APP +49 170 65 96 993

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Google+ Icon

© 2019 by Franca Hellwig. Proudly created with lots of love <3